Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Kleine Erweiterung beim Import von DWG


Auch der Editor für die Stahlprofile ist in der Lage DWG oder DXF-Daten zu importieren: Hat man also eine Zeichnung des Profils, kann man diese als Grundlage für die Konstruktion in der Baustatik verwenden.

Der Import-Dialog sieht so aus wie von anderen Stellen gewohnt:

image

Wenn Sie das Fenster schließen, dann erschein ein weiteres Fenster: In dem können Sie dann auswählen, wie mit den zu importierenden Daten verfahren werden soll.

image

Entweder, Sie legen fest das die Baustatik tatsächlich direkt Bleche fürs Profil anlegen soll, oder Sie verwenden die Daten nur als Hintergrundskizze. Im letzteren Fall werden eben keine fertigen Bleche erzeugt – Sie müssen die Konstruktion dann vollständig selbst vornehmen.



Baustatik Demoversion ausprobieren »