Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Kleiner Tipp zum Edge-Browser


Ich mag den neuen Edge-Browser: Er vereint zwei Dinge, die ich als Vorteil sehe. Zum einen ist der Engine vom Google-Chrome drin – das führt dazu, das es viele Kompatibilitätsprobleme die es in den letzten Jahren gab nicht mehr gibt. Grund: Web-Entwickler “testen” eher für Chrome.

Zum anderen hat das Ding aber ein schönes UI und wird von Microsoft gewartet und upgedatet, hängt auch an diversen Sicherheitsdiensten die Microsoft bietet automatisch mit drin – und synchronisiert Dinge wir Passworte und Favoriten nicht nur auf alle meine Windows PCs und Tabletts sondern auch auf meine Apple-Geräte. (Ja, gibt auch Versionen von Edge für Apple.).

Was mich aber seit einigen Wochen nervt: Wenn man eine URL vom Edge kopiert und dann dann irgendwo einfügt, dann wird der Titel-Text eingefügt (mit der URL hinterlegt). Das passiert, weil der Edge eben ein HTML-Fragment aus der URL macht und das dann in die Zwischenablage tut. Es mag Leute geben, die das mögen. Ich nicht.

Zum Glück kann man das Verhalten aber abstellen und zwar hier:

image



Baustatik Demoversion ausprobieren »