Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Thomas Wölfers Baustatik-Blog

Probleme beim speichern oder laden: Ransomware-Schutz


Mit einem der letzten Updates hat Microsoft im Windows Defender einen Ransomware-Schutz eingebaut. Der ist von Haus aus nicht in allen Fällen eingeschaltet – wir hatten aber bereits eine kleine Anzahl Kunden, wo das doch der Fall war. Und der äußert sich dann schon etwas merkwürdig, denn beim eingeschalteten Schutz dürfen Programme NICHT MEHR in den "Dokumenten" Ordner schreiben – also in den Ordner, den nun in den letzten 20 (?) Jahren mühevoll als Ordner für Anwendungsdaten etabliert wurde.

Im Fall der Baustatik führt das je nach Version zu einem von 2 Problemen: Entweder das Programm startet erst gar nicht (gibt aber eine Meldung von sich, das es in einem Ordner nichts speichern kann) oder beim beenden des Programms gibt es Fehlermeldungen die ebenfalls mit dem speichern von Daten zusammenhängen.

Es gibt 3 Möglichkeiten das loszuwerden, und alle befinden sich im Bereich "Windows Sicherheit":

image

Hier geht man auf den Viren & Bedrohungsschutz und dort auf Ransomware-Schutz verwalten:

image

Eine Möglichkeit ist: Man schaltet den "Überwachten Ordnerzugriff" aus:

image

Das hat natürlich den Nachteil, naja, das der Schutz eben vollkommen ausgeschaltet ist. Will man eigentlich nicht. Also angenommen, die Sache ist angeschaltet, wie unten abgebildet: Was tut man dann?

image

Jetzt gibt es eigentlich noch zwei Geschmacksrichtungen, die unterschiedliche starken Schutz bieten.

image

Wenn Sie auf "Geschützte Ordner" klicken, dann erhalten Sie eine Liste dieser Ordner. "Geschützt" bedeutet in diesem Zusammenhang: Ordner, in die nicht reingeschrieben werden kann. Da könnten man zum Beispiel den Ordner für die eigenen Dokumente rauswerfen – also z.b., wenn Sie als "Peter" angemeldet sind: c:\Users\Peter\Documents

Damit ist dann natürlich der komplette "Dokumente" Ordner wieder ungeschützt. Macht weniger Ärger wenn nichts schlimmes passiert, sonst ist das aber vielleicht nicht so gut.

Besser ist eher "App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen". Was einem dieser merkwürdige Satz sagen will: Wenn Sie da draufklicken, dann können Sie einzelne Programme freischalten. Die freigeschalteten Programme dürfen dann trotz des Schutzmechanismus in die angegebenen Ordner schreiben. Im Fall der Baustatik würde man also hier die Baustatik hinzufügen und das Problem ist weg.



Baustatik Demoversion ausprobieren »