Thomas Wölfers Baustatik-Blog

So speichert man Ausschnitte


In der Baustatik kann man auch räumliche Rahmentragwerke oder Strukturen aus Faltwerkselementen berechnen. Nun ist es so, das man bei räumlichen Gebilden immer raus- und reinzoomen muss, oder einfach nur andere Zoom-Ausschnitte einstellt: Anders bekommt man einfach nicht die benötigte Übersicht.

Und weil man das so häufig braucht, gibt es dafür eine Spezialfunktion: Die Navigationspunkte. Ein Navigationspunkt “merkt” sich alle aktuellen Parameter der Graphik (Also den Zoom-Ausschnitt, die Sichtbarkeits-einstellungen, das angezeigte Ergebnis, etc. pp.), um genau die gleiche Graphik später erneut erzeugen zu können. Auch dann, wenn sich das System zwischenzeitlich verändert hat.

Und so verwendet man das:

1.) Navigationspunkt anlegen
image

2.) Zum wiederverwenden per Dokumenten-Ansicht anspringen:
image



Baustatik Demoversion ausprobieren »